AM-Broker-Überprüfung

AM-Broker-Überprüfung

9
51

Wenn Sie ein kürzlich gegründetes Maklerunternehmen finden, suchen Sie versehentlich nach seinen versteckten Fehlern. Der AM Broker ist keine Ausnahme. Mit seinen wenigen und geteilten Bewertungen sind wir noch mehr daran interessiert, herauszufinden, wie die tatsächliche Website aussieht und wie die Nutzungsbedingungen lauten. Warten Sie also und lassen Sie uns herausfinden, ob der AM Broker-Betrug echt ist oder nicht.

AM Broker Bewertung – erste Eindrücke

Wie bei allen anderen Broker-Bewertungen interessiert uns vor allem, wie sich die Vorschläge von AM Broker gegen die auf dem Markt üblichen Angebote behaupten. Wenn wir auf ihrer Website zur Abteilung „Kontotypen“ gehen, werden wir mit einem Standard-Einzelhandelspaket begrüßt, für das eine Mindesteinzahlung von 1000 US-Dollar erforderlich ist. Wir werden etwas später über diese und andere Zahlen im Detail sprechen, aber jetzt sagen wir einfach, dass 1000 US-Dollar für eine Mindesteinzahlung eine GROSSE Anforderung eines neuen Unternehmens sind.

Direkt unter dieser Zahl sehen wir, dass die maximale Hebelwirkung auf 1: 500 steigt, was eine beeindruckende Rate ist, aber dazu später mehr. Ein weiterer wichtiger Indikator sind die Spreads, die zwischen 0,6 und 0,9 variieren. Auch dies ist eine ziemlich gute Zahl, und wir werden klarstellen, warum.

In Bezug auf die Verordnung heißt es am Ende ihrer ersten Seite, dass das Unternehmen von der Finanzdienstleistungsbehörde von Saint Vincent und den Grenadinen registriert und reguliert wurde, was ausreichen sollte, um jeden AM Broker-Betrugsverdacht zu beseitigen, aber das ist es nicht unbedingt der Fall; Interessanterweise erwähnen sie gleich nach dieser Zeile, dass sie den Bürgern Japans, der USA, Kanadas, der EU und Neuseelands, die für sich selbst sprechen, keine Dienste leisten. Und schließlich – Software-Support, der sehr vielfältig und modern ist: Sie bieten ihre Dienste über Metatrader 5, Web Trading und iOS / Android-Apps an.

Gehen wir jetzt zu ihrer Website und sehen, wie sie aussieht.

Wie die Website aussieht

Bevor Sie über die moderne und vereinfachte Website von AM Broker schwärmen, müssen Sie wissen, dass für die Erstellung einer ziemlich anspruchsvollen Website nicht viel IT-Wissen erforderlich ist. Es gibt Plattformen wie Wix oder Squarespace, die ihre bereits vorhandenen Vorlagen anbieten, damit Sie ganz einfach eine Website nach Ihren Wünschen erstellen können. Lassen Sie uns in diesem Sinne weitermachen.

Das erste, was Sie an der Website bemerken, ist ihr schlichtes Aussehen und Design. Aber ist AM Broker deswegen legitim? Nicht unbedingt. In der oberen rechten Ecke der ersten Seite befinden sich 5 Registerkarten, auf denen Sie Informationen zum Handel, zu Ressourcen, Werbeaktionen, Partnern und zum AM Broker selbst abrufen können. Etwas nach unten sehen Sie die grundlegenden Angebote und Vorschläge (12% Jahresbonus, 25% Einzahlungsbonus usw.), was Ihnen wiederum ein besseres Gefühl dafür gibt, was sie zu bieten haben. Sie haben auch ein Marktpreisfenster auf der ersten Seite, das nicht nur Forex-Indikatoren, sondern auch Indizes, Rohstoffe, Aktien, ETFs und Kryptowährungen enthält.

Ein weiterer wichtiger Indikator für eine anständige Website ist die Seite Über uns. Wenn Sie auf diese Seite gelangen, scheint es auf den ersten Blick in Ordnung zu sein: Es gibt ein kurzes Video und eine nicht zu lange Geschichte darüber, was die Idee hinter der Gründung dieses Unternehmens war und welche Ziele sie verfolgen. Aber wenn Sie anfangen zu lesen, ist eine Sache, die am meisten auffällt, wie dramatisch und radikal sie das Handelsumfeld und ihre Rolle darin darstellen.

Was sie im Grunde sagen, ist, dass es vor ihnen diese kapitalistische Dunkelheit auf dem Gebiet gab, in der sich die Unternehmen darauf konzentrierten, ihre Kunden auszubeuten und so viel Gewinn wie möglich zu erzielen; Aus diesem Grund waren sie entschlossen, das Handelsfeld „demokratisierter“ und für eine größere Anzahl von Kunden mit angemessenen Nutzungsbedingungen verfügbar zu machen. Wenn Sie noch nicht erraten haben, was für eine Selbstbeschreibung das ist, lassen Sie uns helfen: Es ist prahlerisch! Und das einzige, was Prahler normalerweise schlecht machen, ist ihre Arbeit.

Kann AM Broker den Behörden anvertraut werden?

Wie bereits in der grundlegenden Überprüfung von AM Broker erwähnt, wurde das Unternehmen von der Financial Services Authority von Saint Vincent und den Grenadinen registriert.

Wenn Sie es noch nicht wissen, sind diese fernen und isolierten Inseln sogenannte „sichere Zufluchtsorte“ für Unternehmen, die dazu neigen, ihre Gewinne vor ihren Regierungen zu verbergen oder Dienstleistungen zu erbringen, die in ihren jeweiligen Ländern ansonsten illegal sind. Die Regulierung durch eines der kleinsten Länder der Welt aus einer der ärmsten Regionen der Welt bedeutet im Grunde genommen keinerlei Regulierung, was dem AM Broker-Betrug einen viel größeren Handlungsspielraum gibt.

Eine weitere interessante Tatsache bei AM Broker ist, dass sie den Bürgern Japans, der USA, Kanadas, der EU und Neuseelands ihren Service nicht anbieten. Dies ist nicht verwunderlich, da die Industrieländer viel strengere Vorschriften haben und sich tatsächlich um ihre Bürger kümmern. Deshalb lassen sie nicht zu, dass unbekannte und verdächtige Unternehmen ihre Leute betrügen.

Zahlen im Detail

Schauen wir uns nun die tatsächlichen Zahlen genauer an. Wir wissen bereits, dass die Mindesteinzahlungsanforderung 1000 US-Dollar beträgt, was weit über der durchschnittlichen Anzahl im Handelsbereich liegt, die zwischen 200 und 250 US-Dollar liegt. Aber wie wir bereits bemerkt haben, haben verdächtige Unternehmen wie der AM Broker ihre betrügerischen Pläne, Einnahmen zu erzielen, was selbst hohe Risiken birgt.

Hinzu kommt, dass sie ihre Dienste in der Regel den Entwicklungsländern anbieten, und es wird deutlich, dass die hohen Risiken hohe Preise und Anforderungen erfordern. Aus diesem Grund müssen Sie eine Mindesteinzahlung von 1000 US-Dollar leisten, damit sie ihre Aktivitäten rechtfertigen können.

Die maximale Hebelwirkung hängt auch stark vom Risikofaktor ab, der in diesem Fall nicht offensichtlicher sein könnte. Der AM Broker bietet Ihnen eine maximale Hebelwirkung von 1: 500, was eine beeindruckende Zahl ist – aber nicht überraschend. Sie sehen, um Sie für ihre Produkte zu interessieren und Sie dazu zu bringen, alle verdächtigen Informationen über sie zu verwerfen, die sie benötigen, um Ihnen im Gegenzug etwas anzubieten, was in diesem Fall eine hohe Verschuldungsrate bedeutet.

Wenn Sie mutig genug sind (oder, wir würden sagen, nachlässig genug), um ihren Service zu nutzen, werden Sie theoretisch mehr Gewinn aus Ihren Einzahlungen erzielen. Hier können wir auch niedrigere Spreads (0,6-0,9) erwähnen, die Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Währung in nahezu gleichen Beträgen zu kaufen oder zu verkaufen. Diese niedrigeren Raten hängen auch von hohen Risiken ab. Wie Sie bereits wissen, können Sie niemals jemandem vertrauen, der Offshore-Gebiete für seine Aktivitäten nutzt.

Was die AM Broker-Auszahlung betrifft, bietet das Unternehmen nur Geldabhebungen über Visa oder MasterCard an, was nicht beeindruckend ist. Dies ist in der Tat ein Nachteil, da das Abheben von Geld über diese Plattformen fast eine ganze Woche dauert, im Gegensatz zu PayPal oder anderen Online-Systemen, die sofortigen Betrieb bieten.

Fazit – ist AM Broker legitim?

Nach allem, was wir über AM Broker gesagt haben, können wir nur eines hinzufügen: Wenn Sie Stabilität und Vertrauenswürdigkeit schätzen, dann handeln Sie nicht mit ihnen. Sie sind ein Unternehmen, das auf einer falschen Behauptung der FSA-Regulierung basiert, aber nichts in Kraft bedeutet. Sie nutzen „sichere Häfen“, um ihre Arbeit zu erledigen. Dies ist an sich nichts, wonach Sie in einem vertrauenswürdigen Unternehmen suchen sollten. Einige Zahlen mögen auch beeindruckend und verlockend sein, aber Sie sollten bedenken, dass diese Art von Unternehmen ihre Risiken mit hohen Gewinnen und Hebeleffekten ausgleichen müssen.

Ja, es gibt mehrere AM Broker-Meinungen, die dem Unternehmen eine 4- oder 5-Sterne-Bewertung geben, aber nach genauer Betrachtung können wir feststellen, dass sie genauso gut falsch und irreführend sein können.

Es gibt also unsere Bewertung des AM Broker. Wir hoffen, dass Sie beim Handel eine kluge Entscheidung treffen.