MYteamFX-Rückblick

MYteamFX-Rückblick

5
74

MYteamFX ist ein relativ neuer Forex-Broker, der behauptet, innerhalb und außerhalb der Europäischen Union tätig zu sein. Diese MYteamFX-Überprüfung wird versuchen festzustellen, ob das Brokerhaus das ist, was es vorgibt zu sein, und ob seine Bedingungen und Konditionen den Marktstandards des 21.

Bedenken Sie, dass wir MYteamFX mit den Brokern vergleichen werden, die unter der Lizenz einer Regulierungsbehörde stehen, die diese Brokerfirma zu haben behauptet, daher gibt es eine ganze Menge zu diskutieren.

Aber lassen Sie uns zunächst die Überprüfung mit einer Überprüfung der Website beginnen.

MYteamFX-Überprüfung – Website-Navigation und Transparenz

Der erste Eindruck zählt, und MYteamFX hinterlässt nach dem Besuch der Website keinen wirklich guten Geschmack im Mund. Die inhaltliche Zuordnung ist recht vage und begrenzt. Es ist sehr schwer, an relevante Informationen zu gelangen, wie z.B. den Vergleich von Handelskonten, die Legitimität von Lizenzen, weil es keine Nummer gibt.

Darüber hinaus ist die Seite Über uns sehr vage und spricht eher über die Ziele des Unternehmens als über seine Standorte, Genehmigungsbewertungen, Meinungen usw.

Es mag unfair erscheinen, die Bewertung von MYteamFX wegen der Website herabzusetzen, aber wo sonst werden die Kunden ihre Zeit verbringen? Wo sonst können sie relevante Informationen erhalten?

Leider wird die MYteamFX-Website in Bezug auf Benutzererfahrung und Design von uns eine niedrige Bewertung erhalten müssen.

Aber die Website entscheidet nicht über die Legitimität einer Plattform, wir müssen herausfinden, ob man den Vermittlern vertrauen kann und ob sie mit der bestehenden Konkurrenz mithalten können. Um das zu tun, müssen wir einen Blick auf detailliertere Informationen werfen

MYteamFX-Regulierungsfragen

Der Hauptgrund, warum wir glauben, dass die Gerüchte über den MYteamFX-Betrug wahr sind, liegt in der Behauptung, es gäbe verschiedene Regelungen, aber Untersuchungen bestätigen das Gegenteil.

In der Fußzeile der Website des Maklers ist angegeben, dass ihre Muttergesellschaft unter der zyprischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde lizenziert ist. Aber wenn man auf der offiziellen Website der Aufsichtsbehörde sucht, gibt es keine Spur, dass MYteamFX jemals eine solche Lizenz besessen hat. Es gibt nicht einmal Daten im Abschnitt der genehmigten Domains.

Aus diesem Grund müssen wir noch mehr den Verdacht schüren, dass dieses Unternehmen tatsächlich betrügerisch sein könnte. Noch mehr Bedenken kommen hinzu, wenn die FSC-Fahndung nach der Lizenz ebenfalls zu nichts führt. Ja, der Makler behauptete auch, eine Lizenz in Mauritius zu haben, aber eine einfache Suche nach dem Namen auf der offiziellen FSC-Website führt zu keinem Ergebnis.

Handelsbedingungen und Kontoarten

Jede Maklergesellschaft muss über wettbewerbsfähige Bedingungen für den Handel mit Finanzanlagen auf ihren Plattformen verfügen. Diese Bedingungen werden in der Regel durch die angebotene Hebelwirkung, die Spreads und die Hinterlegungsmethoden bestimmt. Um unser Betrugsargument MYteamFX zu untermauern, müssen wir uns ansehen, wie sie mit dem Rest des Marktes sowohl innerhalb als auch außerhalb der EU konkurrieren, obwohl sie keine legitime Lizenz haben.

Um ehrlich zu sein, ist die Wettbewerbsfähigkeit sofort dahin, sobald man sich die maximale Hebelwirkung ansieht, die bei Profis nur 1:500 und bei Anfängern 1:100 beträgt.

Obwohl 1:500 über dem Marktdurchschnitt von 1:300 liegt, muss berücksichtigt werden, dass der Großteil der Hebelwirkung für Anfänger relevant ist. Wenn es andersherum wäre, dann würden wir es als Vorteil betrachten, aber leider ist es das nicht.

Als nächstes kommen die Spreads, von denen gesagt wird, dass es sich um einen schwankenden Typ handelt, der bei 0,1 Pips bei Hauptwährungspaaren wie EUR/USD beginnt. Aber wenn man die schwankenden Spreads kennt, werden sie wahrscheinlich nicht unter 0,7 Pips fallen, was im Vergleich zur Hebelwirkung immer noch relativ in Ordnung ist.

Wenn es jedoch um die Einlagen geht, verlangt MYteamFX Forex Broker sowohl von seinen Anfängern als auch von erfahrenen Händlern ein wenig zu viel. Das erste Konto erfordert eine Einzahlung von $500, das zweite $1000 und das dritte $10.000. Unnötig zu sagen, dass dies weit über dem Marktdurchschnitt von $200 für Anfänger liegt.

MYteamFX Abhebungen und Einzahlungen

Leider ist der einzige Weg, um zu sehen, welche Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung stehen, die Registrierung des Händlers bei der Firma, die dann ziemlich viele persönliche Informationen benötigt. Außerdem wird das Konto erst dann wirklich eröffnet, wenn die Mindesteinzahlung überwiesen wurde, was den Kunden einem unnötigen Risiko aussetzt.

Es liegt auf der Hand, dass Abhebungen über Banküberweisung und Kredit-/Debitkarten abgewickelt werden, aber wir glauben, dass Händler, die eine Einzahlung tätigen, dieses Geld zum Abschied aufgeben können.

Es könnte nicht ausreichen, um unsere Bedenken über einen möglichen MYteamFX-Betrug zu verfestigen, aber die Argumente basieren auf den Informationen, die gefunden werden konnten.

Kann man MYteamFX vertrauen? Sind sie es wert?

Wie bereits erwähnt, gibt es auf der Grundlage der Informationen, die wir sammeln konnten, einen ernsthaften Grund zu der Annahme, dass MYteamFX kein legitimer Broker ist.

Der Mangel an Lizenz, gepaart mit kaum konkurrenzfähigen Bedingungen, reicht einfach nicht aus, um dieses Unternehmen in unseren Augen als etwas Wertvolles darzustellen, sei es für Anfänger oder für Veteranen.

MYteamFX eignet sich derzeit nicht als gute Wahl für moderne Trader.