Überprüfung des Nigma-Finanzbetrugs

Überprüfung des Nigma-Finanzbetrugs

12
186

Vielleicht haben Sie von Nigma Finance gehört und waren sogar auf deren Website. Nachdem Sie etwa fünf Minuten auf der Seite verbracht haben, waren Sie vielleicht beeindruckt von dem glatten Design und der schönen, wenn auch nicht verwandten, Bildsprache. Doch nach genauerem Hinsehen werden Sie festgestellt haben, dass etwas überhaupt keinen Sinn ergibt. Sie würden nicht falsch liegen, wenn Sie das annehmen. Sie haben sich also entschlossen, unseren Nigma-Finanzbericht zu lesen und herauszufinden, was für ein seltsames Gefühl Sie dabei hatten. Wir durchliefen einen ähnlichen Gefühls- und Denkprozess und fragten uns, warum die Website uns ein schlechtes Gefühl gab, auch wenn sie ziemlich gut aussah. Also verbrachten wir einige Zeit damit, sie uns genau anzusehen, und stellten fest, dass der Broker nichts als ein Betrug ist. Deshalb hatten wir das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Schauen wir also genauer hin.

Der Nigma-Finanzbetrug: eine gut durchdachte, aber schlecht durchdachte Falle

Das Design der Website mag ziemlich attraktiv erscheinen, aber für ein geschultes Auge ist es nichts anderes als eine Einladung, sich bewusst zu machen, wie gefährlich diese Website ist. Sehen Sie, eine Person, die nicht weiß, wonach sie suchen soll, wird nicht in der Lage sein, all die kleinen Details und Schrecken zu erkennen, die sich hinter diesem glatten Design verbergen. Sehen Sie, es gibt zwar viele Betrugsvermittler, die sich nicht die Mühe machen, ein attraktives Design für ihre Websites zu entwerfen, aber es gibt einige wenige, die ihre Homepage richtig gestalten. Dies sind die Broker, vor denen Sie am vorsichtigsten sein sollten. Das sind die Typen, die wissen, dass sie Informationen verstecken müssen und das gut machen, während die Betrüger mit schlechtem Design sich nicht darum kümmern und einfach scheitern. Der Betrüger von Nigma Finance hat ein schönes Design, um Sie vom Inhalt der Seite abzulenken. Die Sache ist die, dass die Seite auch nicht viel an Informationen enthält, aber was auch immer sie enthält, ist gerade genug, um uns dabei zu helfen zu verstehen, dass der Broker nicht zuverlässig ist. Schenken Sie dem Design also keine Beachtung, und lassen Sie uns direkt zu den Informationen springen, die sie liefern.

Betriebslizenz

Wenn Sie zum ersten Mal auf der Seite ankommen, werden Sie feststellen, dass das Unternehmen behauptet, dass es über eine Betriebsgenehmigung verfügt und von den Behörden reguliert wird. Wir freuen uns immer, dies zu hören, und sind gespannt darauf, mehr Einzelheiten über die Lizenzierung zu erfahren. Aber um mehr herauszufinden, müssen uns zumindest die Informationen über die Genehmigungsbehörde gegeben werden, die dem Makler die Erlaubnis zum Betrieb erteilt hat. Wenn das Unternehmen dies getan hätte, hätten wir die Frage „Ist Nigma Finance legitim?“ gestellt, anstatt einfach anzunehmen, dass es sich um einen Betrug handelt. Stattdessen gibt es keine Informationen über die Lizenzierungsstelle, die Lizenznummer oder auch nur eine andere Erwähnung der Lizenz auf der Seite.

Das hindert uns jedoch nicht daran, uns eingehender mit dem Thema zu befassen. Wir haben uns stattdessen entschieden, uns einige der möglichen Orte anzusehen, an denen der Makler eine Lizenz für seine Tätigkeit erhalten könnte. Nachdem wir uns bei einer Reihe von Lizenzbehörden (einschließlich der britischen und der europäischen) erkundigt hatten, führten unsere Recherchen zu nichts. Daher gehen wir an dieser Stelle davon aus, dass der Makler nichts als ein Betrüger ist und dass Sie sich von ihm fernhalten sollten. Aber wenn das noch nicht ausreicht, um Sie zu überzeugen, lesen Sie weiter, um zu sehen, welche anderen Hinweise wir gefunden haben.

Informationen über Spreads, Plattformen und mehr

Das Fehlen einer Lizenz ist ein Zeichen, dass man laufen sollte, aber ein weiteres Zeichen dafür, dass die Nigma Finance FX-Brokerage nicht vertrauenswürdig ist, ist die Tatsache, dass sie kaum Informationen über die Handelsbedingungen zur Verfügung stellen. Und mit kaum, meinen wir keine. Es gibt keine Informationen über Spreads für all die verschiedenen Währungspaare, es gibt keine Liste von Währungspaaren, es wird weder von Hebelwirkung noch von einer Handelsplattform gesprochen. Alles, was sie den Händlern zur Verfügung gestellt haben, ist eine Liste mit verschiedenen Arten von Konten, die sie registrieren können. Und diese scheinen ein wenig mehr als lächerlich:

Der Silver Account Plan, die niedrigste Einzahlungsanforderung, die sie verlangen, verlangt, dass der Händler zehntausend US-Dollar auf das Konto einzahlen kann. Nicht nur das, sie erwähnen auch, wie sie in der Lage sein werden, 40% Gewinne und monatliche Renditen zu erhalten. Ist dies eine garantierte Rendite? Bedeutet dies, dass die Händler das Geld erhalten werden, auch wenn sie nicht handeln? Wenn das der Fall ist, dann haben wir herausgefunden, was für eine Art von Betrug der Nigma Finance Forex Broker ist: ein Ponzi-Schema. Das System, bei dem Sie nur Erträge aus den Investitionen erhalten, die zukünftige Kunden tätigen. Selbst wenn es sich nicht um ein Schneeballsystem handelt (was wahrscheinlich der Fall ist), ist die Kommission von 12% auf alle von Ihnen getätigten Geschäfte ein exorbitanter Betrag, den sie ihren Kunden in Rechnung stellen. Und schließlich, was sind diese „30 Tage“, die sie am Ende jedes Plantyps erwähnen? Es fällt uns schwer, das zu verstehen, und wir möchten Ihnen empfehlen, sich von diesen Typen fernzuhalten.

Dumm ist, was Dummes tut

Abgesehen von diesen beiden eklatanten Themen sind uns auch einige Dinge aufgefallen, die in ihrer Dummheit einfach komisch sind. Ob es nun an mangelnder Aufmerksamkeit liegt, daran, dass sie nicht wissen, wie Maklerunternehmen tatsächlich arbeiten, oder daran, dass sie nicht über die bloße Oberfläche hinausgehen wollten – es gibt zahlreiche Fehler im Design der Website, die zeigen, dass es sich nicht nur um einen Betrug handelt, sondern um einen schlechten. Beginnen wir zunächst damit, dass wir auf ihre Features-Seite gehen. Hier würden sie alle Funktionen auflisten, die sie ihren Kunden zu bieten haben: die Mindesteinzahlungen, den Nigma-Finance-Bonus, ihre Plattform und Technik, ihre Zahlungssysteme. Stattdessen listen sie einfach ein paar Dinge auf, die sie haben und die jeder andere Broker anbieten kann, und lassen es dabei bewenden. Schrecklicher Entwurf.

Was wir jedoch am lustigsten finden, ist die About-Seite, die die Maklerfirma veröffentlicht hat. Hier erwähnen sie ihren CEO und sagen in schlechtem Englisch, dass ihm die Firma gehört. Unten fangen sie an, die Mitglieder des Teams vorzustellen und ihre Bilder zu zeigen, wobei sie vergessen, den CEO zu erwähnen. Sie erwähnen jedoch den CFO, den COO und den Senior Trader. Wir haben versucht, diese Jungs zu googeln, aber in den sozialen Medien kam nichts heraus. Nach einiger Bildsuche fanden wir jedoch heraus, dass sie bei einem anderen Broker genau die gleichen Positionen innehaben. Was könnte das bedeuten? Definitiv nicht, dass man sich darauf verlassen kann, dass diese Website die Wahrheit sagt. Oh, sie wollten uns auch wissen lassen, dass dies die Jungs sind, die hinter dem „Erfolg des Erfolges“ des Nigma-Finanzratings online stehen. Obwohl wir anscheinend nichts über diesen Erfolg finden können.

Schlussfolgerungen

Wenn Sie gerne Geld verlieren und nach der Einzahlung bei einer Maklerfirma nie mit dieser in Kontakt treten können, herzlichen Glückwunsch, Sie haben den perfekten Betrug für sich gefunden. Wenn nicht, und wir hoffen wirklich, dass Ihnen das alles nicht gefällt, dann halten Sie sich von diesem Broker fern. Wenn Sie immer noch glauben, dass die Antwort auf die Frage „Kann man der Nigma Finance trauen? Halten Sie sich von diesem Betrug fern und bewahren Sie Ihre Gelder sicher auf.