Trade5000 Review – kann man dem Broker vertrauen oder handelt es sich um einen Betrug?

Trade5000 Review – kann man dem Broker vertrauen oder handelt es sich um einen Betrug?

15
136

Trade5000 Forex Broker bietet den Handel mit Währungspaaren und CFDs an. Der Broker ist im Commonwealth of Dominica registriert, operiert aber, wie die Website behauptet, von Talin, Estland aus. Der Broker legt nicht viele Informationen über sich selbst offen, z.B. wann er seine Tätigkeit aufgenommen hat oder in welchen Ländern er seine Finanzdienstleistungen anbietet. Es gibt nur begrenzte Informationen über die Dienstleistungen und Produkte selbst. Der Besucher der Website kann nicht die erforderlichen Informationen erhalten, um sich davon zu überzeugen, dass der Makler seriös und vertrauenswürdig ist.

Wie der Broker selbst behauptet, können Kunden Zugang zu mehr als 1000 Handelsinstrumenten haben. Man kann ein Konto mit der Mindesteinlage von 250 USD eröffnen und mit dem Hebel bis zu 1:200 handeln. Es gibt keine Informationen darüber, welche Handelsplattform beim Handel mit dem Broker genutzt werden kann, wahrscheinlich bietet trade5000 seinen Kunden Webtrader an. Da die Informationen über den Broker und seine Dienstleistungen so begrenzt sind, sollten Sie unbedingt die Überprüfung von Trade5000 lesen, um zu sehen, ob der Broker Ihre Zeit wert ist oder nicht.

Kann man Trade500 vertrauen?

Die Hauptfrage über den Makler ist, ob man ihm vertrauen kann oder nicht. Fangen wir bei den Vorschriften an. Die Firma von Trade5000 ist Trading5000 Ltd., die in der Republik Dominica beim Commonwealth of Dominica registriert ist. Da es sich um einen Offshore-Makler handelt, scheint Trading5000 für die Händler nicht rechtmäßig zu sein, außerdem hat der Makler, solange er dort registriert ist, keine Lizenz. Auf der Website wird keine Lizenznummer angezeigt, und sie ist auch nicht auf der offiziellen Website der Regulierungsbehörde zu finden.
Daher können wir bereits jetzt die Frage beantworten: Ist Trade5000 legal? Offensichtlich ist sie es nicht. Das Büro der Maklerfirma befindet sich in Talin, Estland, aber Trading5000 hat nicht das Recht, in Europa tätig zu sein.

Wie es scheint, ist das Hauptziel für die Vermittlung Englisch sprechende Menschen, die in Russland und Polen leben, da Englisch, Russisch und Polnisch nur in den Sprachen der Website verfügbar sind. Auf der Seite Kontakt finden Sie die Nummern der Händler aus Kasachstan, Russland, Lettland, Polen, Südafrika, Malaysia, der Schweiz und Spanien. Der Broker hat nicht die Berechtigung, Finanz- und Handelsdienstleistungen für Händler aus einem dieser Länder anzubieten. Das weist auf die Möglichkeit eines Trade5000-Betrugs hin.

Rückblick auf Trade500.com

Der erste Eindruck auf der Website des Maklers ist ziemlich schlecht. Die Website sieht aus, als wäre sie gerade erst erstellt worden und ist sehr schlecht gestaltet. Noch wichtiger ist, dass ihr alle Seiten und Informationen fehlen, die Händler benötigen könnten. Sowohl technisch als auch inhaltlich ist die Website etwas unfertig, es gibt zu jeder Frage die gleichen Informationen im FAQ-Bereich. Die meisten Links auf den Seiten führen auf die gleiche Seite und so weiter. Es gibt viele kleine Fragen, die darauf hindeuten, dass entweder der Vermittler nicht viel Aufwand in die Website investieren wollte oder die Vermittlung gerade erst eingerichtet wurde. In irgendeiner Weise hat uns die Überprüfung von Trade5000.com enttäuscht.

Was bietet der Makler?

Der Broker zeigt, dass er eine breite Palette von Handelsinstrumenten bis zu 1000 anbietet. Es gibt jedoch keine Informationen darüber, um welche Handelsinstrumente es sich handelt, welche Währungspaare mit ihm gehandelt werden können und welche CFDs angeboten werden. Gleichzeitig gibt es auch keine Informationen über Spreads oder Charts, die zeigen würden, wie die Spreads aussehen. Der Broker bietet Fortbildungskurse in Form von Artikeln, Büchern, Videos und Webinaren an, aber nach dem Drücken des Knopfes zum Lesen oder Ansehen von Videos leitet er Sie wieder auf die Hauptseite weiter. Dadurch wird die Bewertung von Trade5000 wirklich reduziert, da der Broker die Informationen nicht zur Verfügung stellt und versucht, die Kunden nur mit den ansprechenden Schlagzeilen zu locken.

Trade5000-Kontoarten

Auch Kontoarten sind nicht die starke Seite des Brokers. Trade5000 bietet sechs Arten von Handelskonten an: Grün, Silber, Gold, Platin, VIP und Schwarz. Es ist immer schön, wenn Händler verschiedene Auswahlmöglichkeiten haben, wenn es um Handelskonten geht, aber Trade5000-Konten unterscheiden sich nicht sehr stark voneinander. Nach Angaben des Brokers sind alle Standardfunktionen, die für alle Kontotypen gelten, ein 24/7-Support, ein Schulungszentrum, die Möglichkeit zur Eröffnung eines Demokontos, Zugang zu täglichen Marktübersichten, Pro-Webinaren und Preisbenachrichtigungen.

Die Mindesteinzahlung für das Grüne Konto beträgt 250 USD. Die Händler mit diesem Konto können nicht mit CFDs handeln, daher ist dieses Konto nur für diejenigen gedacht, die nur mit FX handeln möchten. Für das Silberkonto muss man 2500 USD einzahlen, dieses Konto erlaubt auch keinen Handel mit CFDs. Zusätzlich zu den Grundfunktionen bietet dieses Konto bis zu 10 Handelssignale und eins zu eins Expertensitzungen. Man kann CFDs mit Trade5000 FX brokerage handeln, nachdem man das Goldkonto mit der Mindesteinlage von 5.000 USD eröffnet hat.
Die Mindesteinzahlung für ein Platinum-Konto beträgt 10.000 USD, für ein VIP-Konto 20.000 USD und für ein Black-Konto bis zu 100.oo0 USD. Die Mindesteinlage für diese Konten ist bereits zu hoch, wenn man bedenkt, dass sie nicht so viel zusätzlichen Wert bietet und es undenkbar wäre, das Konto mit 100.oo00 USD bei dem nicht legitimen Broker zu finanzieren.

Trade5000 Rücknahme- und andere Gebühren

Auf der Website gibt es keine Informationen über die Abhebungspolitik oder über die Kommission, die auf das Handelskonto angewandt werden könnte. Der Broker behauptet fälschlicherweise, es gäbe keine Provisionen. Die Informationen darüber können nur in den rechtlichen Dokumenten gefunden werden. Diesen zufolge beträgt die Bearbeitungszeit für Trade5000 Auszahlungen 7 Werktage. Das bedeutet, dass der Broker mehr als eine Woche braucht, um den Abhebungsantrag zu bearbeiten. Zusätzlich zu diesen 7 Tagen muss man die Transaktionszeit nach Bestätigung der Abhebung berücksichtigen. Das bedeutet, dass die Abhebung zwei Wochen oder länger dauern kann.

Die Auszahlungsgebühr gilt für alle Arten von Konten, Besitzer von Platinum-, Black- und VIP-Konten haben eine kostenlose Auszahlung. Die Auszahlungsgebühr beträgt bis zu 30 USD. Dies ist nicht die einzige Gebühr, die für die Händler gilt, es gibt eine Gewinnabwicklungsgebühr zwischen 1,50 USD und 5 USD pro Handel. Aufrechterhaltungsgebühr 20 USD und Überprüfungsgebühr 50 USD, die alle 30 Tage erhoben wird.
Die Provisionen selbst sind sehr schlecht, aber die Tatsache, dass der Broker behauptet, einen provisionsfreien Service zu haben und diese Informationen nicht sichtbarer anzeigt, ist noch schlimmer. Dies weist darauf hin, dass es sich bei Trade5000 tatsächlich um Betrug oder Schwindel handelt.

Trade5000-Stellungnahme

Aus den Informationen, die auf der Website des Maklers zu sehen sind, geht klar hervor, dass Trade5000 nicht rechtmäßig ist und darüber hinaus eine Art von Betrugsschema führt. In jedem Fall sind die Produkte und Dienstleistungen sehr schlecht, und selbst wenn der Broker gut reguliert wäre, würde ich niemandem raten, mit dem Broker zu handeln. Trade5000 ist ein Offshore-Broker, der zwar keine Lizenz besitzt, aber dennoch Handelsdienstleistungen für ein breites Publikum anbietet. Er hat eine schlecht gestaltete Website, die nicht richtig funktioniert und auf die Möglichkeit von Trade5000-Betrug hinweist oder einfach nur zeigt, wie schlecht und ignorant der Broker ist. Trotz der Behauptung, dass es keine Provisionen gibt, stellt der Broker seinen Kunden so ziemlich alles in Rechnung. Um es kurz zu sagen: Trade5000 kann nicht vertraut werden, da es falsche oder irreführende Informationen liefert und Produkte oder Dienstleistungen schlecht konzipiert hat. Wenn Sie Ihr Geld nicht verlieren wollen und nicht Opfer eines Betrugs werden wollen, wäre es besser, diesen Broker um jeden Preis zu meiden.